Stipendienprogramm in Nepal

Erfahre mehr über die von uns geförderten Projekte.

Hintergrund

Nepal als ein multikulturelles, mehrsprachiges und demokratisches Land ist eine komplexe Zusammensetzung von unterschiedlichen Kulturen, ethnischen Gruppen und Religionen. Obwohl der Bürgerkrieg in Nepal vor Jahrzehnten beendet wurde, muss das Land die Konsequenzen noch heute ertragen.

Das große Erdbeben von 2015 das Land zusätzlich erschüttert. Die größte Ungerechtigkeit treffen dabei die Kleinsten – die 95.000 Waisenkinder. Diese haben ihre Eltern verloren – aber nicht ihre Hoffnung auf eine glückliche Kindheit und bessere Zukunft.

2014 begann CFF ein Kinderheim in Nepal in der Nähe von Katmandu zu unterstützen. Aus diesem Engagement hat sich ein Stipendienprogramm entwickelt, welches die Förderung der Kinder auch nach der Schulzeit sicherstellt.

Wenn Ihr Fragen zum Projekt habt, schreibt uns gerne: nepal@childrensfuturefund.de

Unsere Ziele

Unser Ziel ist es unsere Stipendiaten weiterhin finanziell zu unterstützen und ihnen somit eine gute Ausbildung zu ermöglichen.

Wir möchten gerne noch weiteren Jugendlichen die Chance geben nach der Schulzeit einen Beruf zu erlernen und ihnen somit eine Start in eine sichere Zukunft ermöglichen.

Stipendiaten

Momentan unterstützen wir die Ausbildung von vier Jugendlichen durch die Finanzierung der Studiengebühren und der nötigen Ausstattung, wie zum Beispiel Laptops. Alle bisherigen Stipendiaten nehmen ihre Chance durch diese Ausbildung sehr ernst und wir sind sehr froh, ihnen diese ermöglichen zu können.

Manju (19 Jahre) ist im ersten Jahr eines rechtswissenschaftlichen Studiengangs an der „Kathmandu School of Law“. Sie engagiert sich neben ihrem Studium ehrenamtlich bei „Amnesty International“ und beteiligt sich an verschiedenen universitären Veranstaltungen, insbesondere, wenn es um die Rechte und Ausbildung von Frauen geht.

Sanjeev (20 Jahre) ist bereits im zweiten Jahr seines IT-Studiums am „Softwarica College of E-Commerce & IT“. Im Januar 2018 macht Sanjeev außerdem ein Praktikum, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Sanjeev unterstützt außerdem jüngere Jugendliche in seinem Studentenwohnheim.

Bishal (19 Jahre) ist gerade im zweiten Jahr seines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums am „Institute of Chartered Accountants of Nepal“. Er ist ein gewissenhafter Student mit durchweg guten Leistungen. Auch er macht im Januar 2018 ein Praktikum bevor er 2019 seinen Bachelor abschließt.

Anjana (19 Jahre) begann im Sommer 2017 ein einjähriges Bildungsprogramm im Bereich Modedesign an der . Nebenbei belegt sie Nähstunden, um neben ihrer Ausbildung etwas Geld zu verdienen. Sie ist fest entschlossen, einmal Modedesignerin zu werden.

Jetzt unterstützen

Unterstütze das Stipendienprogramm in Nepal jetzt mit einer Spende oder als Fördermitglied.